alle hautkrankheiten von A-Z
Home

Candidose

Informationen zur Hautkrankheit Candidose

Candidose ist eine Erkrankung, die durch Candida-Pilze (Candida albicans) verursacht wird. Die Pilze können sich unter bestimmten Rahmenbedingungen vermehren, z.B. bei Abwehrschwäche, Diabetes mellitus, während der Schwangerschaft und nach Einnahme von Antibiotika oder Kortison.

Von der Krankheit betroffen können die Haut und Schleimhäute sein. Es bilden sich weiße bis gelbe Beläge auf den erkrankten Stellen, die man Soor nennt. Beim Befall von verschiedenen Gewebe und Organen spricht man von systemischen Kandidosen.

Die Diagnose erfolgt durch Untersuchungen mit dem Mikroskop oder Blutuntersuchungen. Die Behandlung erfolgt mit Anti-Pilz-Mitteln.


Werbung


(c) 2006 by alle-hautkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum