alle hautkrankheiten von A-Z
Home

Ichthyose

Informationen zur Hautkrankheit Ichthyose

Ichthyose ist eine nicht ansteckende Verhornungsstörung der Haut. Meistens wird diese durch einen Gendefekt hervorgerufen.

Diese Krankheit ist nicht heilbar, es besteht nur die Möglichkeit sie zu lindern.

Die oberste Hautschicht und die Hornschicht weisen eine Verdickung auf und es entstehen deutlich zu sehende Hautschuppen, die Haut ist dabei gerötet.

Wenn die Ichthyose nicht so stark ausgeprägt ist, ist die Haut leicht schuppig und kann bei einigen Fällen zu Juckreiz führen.

Die Hautatmung ist durch die Krankheit gestört und der Körper kann schnell überhitzen, da die Haut schlecht atmen kann und nicht zum schwitzen kommt.

Die Behandlung besteht aus verschiedenen Cremes die mit Harnstoff angereichert sind.


Werbung


(c) 2006 by alle-hautkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum