alle hautkrankheiten von A-Z
Home

Mundwinkelrhagaden

Informationen zur Hautkrankheit Mundwinkelrhagaden

Unter Mundwinkelrhagaden (auch Faulecken genannt) versteht man Entzündungen der Haut in den Mundwinkeln, die schmerzhaft sind und schlecht abheilen. Es bilden sich entweder oberflächliche Risse (Erosionen) oder tiefere Risse (Ulzerationen).

Ursächlich für solche Faulecken sind zumeist Hefepilz- oder Streptokokkeninfektionen. Besonders gefährdet sind Diabetiker, Allergiker oder Personen mit Zahnlosigkeit, Syphilis, Eisenmangelanämie, Riboflavin-Mangel oder endogenen Ekzemen.

Die Behandlung erfolgt durch systematisches Austrocken der betroffenen Stellen. Dazu gibt es Pasten mit antibiotischen oder antimykotischen Zusätzen zur Unterstützung der Austrocknung.


Werbung


(c) 2006 by alle-hautkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum