alle hautkrankheiten von A-Z
Home

Muttermale

Informationen zur Hautkrankheit Muttermale

Muttermale (auch Leberflecken genannt), hat fast jeder Mensch. Es gibt sowohl angeborene (eher selten) als auch erworbene Muttermale. Mit dem Alter nimmt die Anzahl der Muttermale zu. Allgemein sind diese kleinen Flecken auf der Haut, die von hautfarben über rötlich bis dunkelbraun variieren können, ungefährlich.

In wenigen Fällen können aber Melanome (schwarzer Hautkrebs) aus solchen Muttermalen entstehen. Vor allem hellhäutige Menschen sind in dieser Hinsicht gefährdeter. Zudem begünstigen Sonnenbrände (vor allem in der Kindheit) das Entstehen von Hautkrebs.

Gutartige Muttermale müssen nicht behandelt werden, essei denn aus kosmetischen Gründen. Melanome (oder Vorstufen davon) müssen chirurgisch entfernt werden.


Werbung


(c) 2006 by alle-hautkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum