alle hautkrankheiten von A-Z
Home

Scheidenpilzinfektion

Informationen zur Hautkrankheit Scheidenpilzinfektion

Die Scheidenpilzinfektion (auch Vaginapilz) tritt sehr oft in der Schwangerschaft oder Patientinen mit Diabetes mellitus auf. Ebenfalls gefährdet sind Frauen, die die Anti-Baby-Pille oder Antibiotika nehmen.

Die Ursache einer Scheidenpilzinfektion kann mangelhafte Hygiene oder Übertragung beim Geschlechtsverkehr sein. Bemerkbar macht sich die Scheidenpilzinfektion durch starkes Jucken im Vaginalbereich, vor allem beim Geschlechtsakt. Zudem bilden sich charakteristische Schleimhautveränderungen mit grau-weißlich krümeligen Belägen.

Der Arzt stellt die genaue Diagnose durch mikroskopische Untersuchungen eines Abstriches

Die Behandlung erfolgt mit Antimykotika.


Werbung


(c) 2006 by alle-hautkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum