alle hautkrankheiten von A-Z
Home

Weißfleckenkrankheit

Informationen zur Hautkrankheit Weißfleckenkrankheit

Unter der Weißfleckenkrankheit (auch Vitiligo genannt) versteht man eine häufig auftretende Pigmentstörung der Haut, die jedoch ungefährlich ist.

Es bilden sich weißliche Flecken auf der Hautoberfläche, die mit der Zeit wachsen können und aufgrund eines Mangels sogenannter Melanozyten (Pigmentzellen, die für die Färbung der Haut zuständig sind) entstehen. Das Gesicht inklusive Halsbereich, Handrücken, Ellenbogen, Knie sowie der Genitalbereich sind am häufigsten von Weißflecken betroffen.

Man unterscheidet zwischenlokaler Vitiligo (nur einzelne Bereiche sind betroffen) und generalisierter Vitiligo (großflächige Weißfleckenbildung).

Die Weißfleckenkrankheit ist meist genetisch bedingt. Stress kann jedoch auch eine Ursache sein. Die Behandlung kann mit UV-Bestrahlung, medikamentös oder durch Einsatz von Kosmetika (Abdecken mit Makeup) erfolgen.


Werbung


(c) 2006 by alle-hautkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum