Start Hautkrankheiten Impressum
alle Hautkrankheiten von A-Z

Hyperhidrose

Informationen zur Hautkrankheit Hyperhidrose

Unter Hyperhidrose versteht man eine vermehrte Schweiproduktion an bestimmten Krperteilen oder am ganzen Krper. Die Betroffenen neigen dazu, stark zu transpirieren. Die Ursache des starken Schwitzens ist nicht genau bekannt.

Die Auentemperatur und auch nicht krperliche Aktivitt ist entscheidend fr die produzierte Schweimenge. Besonders Stresssituationen, Angst und Schmerzen knnen zu einer vermehrten Schweiproduktion fhren.

Man unterteilt die Hyperhidrose nach folgenden Gesichtspunkten und zwar

- nach der Lokalisation, so dass eine vermehrte Schweiproduktion nur an bestimmten Krperteilen auftreten kann, wie zum Beispiel an Hnden, Achseln und Fen. Eine vermehrte Schweiproduktion an den Hnden fhrt zu schwitzige Hnde, was fr die Betroffenen sehr unangenehm sein kann.

- nach der Ursache, wo es eine vermehrte Schweibildung ohne erkennbare Ursachen gibt oder aber eine gesteigerte Schweibildung als Begleitsymptom bei Vorhandensein einer Grundkrankheit.

- tiologie, liegt eine primre vermehrte Schweiproduktion vor, sind die Ursachen schwer zu erkennen. Doch knnen hier

Stress, Emotionen, Nahrungsmittel (Gewrze), Hitze, krperliche Anstrengung und auch Medikamente die Auslser sein.

Dagegen kann eine sekundre Hyperhidrose ein Begleitsymptom bei vielen internistischen und neurologischen Krankheiten sein, wie z. B. bei Diabetes mellitus, Herzinsuffizienz, Tumoren, psychischen Erkrankungen und auch endokrinen Strungen.

Doch um die genaue Ursache einer Hyperhidrose zu erkennen, ist unbedingt ein Arzt aufzusuchen.

Die Behandlung der Hyperhidrose kann konservativ, medikaments und chirurgisch erfolgen. Diese Behandlungsformen treffen aber nur bei der primren Hyperhidrose zu.

Bei der sekundren Hyperhidrose erfolgt die Therapie, in dem die Grundkrankheit behandelt wird.

Generell kann man sagen, dass die Hyperhidrose fr die Betroffenen sehr unangenehm sind. Geht ein normales Schwitzen in ein vermehrtes Schwitzen ber, kann es zu ein unangenehmes feuchtes Gefhl kommen oder aber sogar in ein nasses Schwitzen bergehen, so dass sich Flecken auf der Kleidung zeigen. Besonders wer an schwitzige Hnde leidet, vermeidet ein Hndekontakt.

Quelle: schwitzende-haende.com