Start Hautkrankheiten Impressum
alle Hautkrankheiten von A-Z

Ichthyose

Informationen zur Hautkrankheit Ichthyose

Ichthyose ist eine nicht ansteckende Verhornungsstrung der Haut. Meistens wird diese durch einen Gendefekt hervorgerufen. Diese Krankheit ist nicht heilbar, es besteht nur die Mglichkeit sie zu lindern. Die oberste Hautschicht und die Hornschicht weisen eine Verdickung auf und es entstehen deutlich zu sehende Hautschuppen, die Haut ist dabei gertet. Wenn die Ichthyose nicht so stark ausgeprgt ist, ist die Haut leicht schuppig und kann bei einigen Fllen zu Juckreiz fhren. Die Hautatmung ist durch die Krankheit gestrt und der Krper kann schnell berhitzen, da die Haut schlecht atmen kann und nicht zum schwitzen kommt. Die Behandlung besteht aus verschiedenen Cremes die mit Harnstoff angereichert sind.

Ursachen

Die Ursachen der Ichthyose knnen genetischer Natur sein. Sie resultiert aus Mutationen in den Genen, die fr die Bildung der ueren Hautschicht verantwortlich sind. Es gibt verschiedene Formen der Ichthyose, darunter auch solche, die auf Vernderungen in bestimmten Genen zurckzufhren sind.

Symptome

Die Hauptsymptome der Ichthyose sind trockene, schuppige Haut, die oft ein schuppiges Aussehen hat, das an Fischschuppen erinnert. Diese Hautvernderungen knnen starken Juckreiz und Hautirritationen verursachen. Die Schwere der Symptome kann von Person zu Person variieren.

Diagnose

Die Diagnose der Ichthyose erfolgt in der Regel durch einen Hautarzt. Dieser kann die Erkrankung anhand der ueren Erscheinung der Haut und in einigen Fllen durch eine Hautbiopsie besttigen. Bei genetischer Ichthyose kann eine DNA-Analyse durchgefhrt werden, um die genaue Form der Erkrankung zu identifizieren.

Behandlungsformen

Die Behandlung der Ichthyose zielt darauf ab, die Hautfeuchtigkeit zu erhalten und die Schuppung zu reduzieren. Dies kann durch die regelmige Anwendung von feuchtigkeitsspendenden Cremes, Salben oder speziellen medizinischen Bdern erreicht werden. In schwereren Fllen knnen Medikamente wie Retinoide verschrieben werden.

Hufigkeit

Obwohl die Ichthyose eine seltene Erkrankung ist, gibt es weltweit viele Menschen, die von ihr betroffen sind. Die genaue Hufigkeit kann je nach Region und genetischer Veranlagung variieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die Ichthyose nicht ansteckend ist und nicht durch Kontakt mit Betroffenen bertragen wird.

Heilungschancen

Die Ichthyose ist in der Regel eine lebenslange Erkrankung, aber die richtige Behandlung kann die Symptome erheblich lindern. Mit einer konsequenten Hautpflege und rztlicher Betreuung knnen die Betroffenen ein erflltes Leben fhren. Es ist wichtig, frhzeitig eine Diagnose und angemessene Behandlung zu erhalten, um Komplikationen zu minimieren.