Start Hautkrankheiten Impressum
alle Hautkrankheiten von A-Z

Lichen Simplex

Informationen zur Hautkrankheit Lichen Simplex

Lichen Simplex ist eine Hauterkrankung die vermehrt im Nacken, an den Knie- und Ellenbogen oder den inneren Oberschenkeln auftritt. Diese Form der Erkrankung zhlt zu den Chronischen Hautaffektion. Zumeist tritt starkes Jucken auf und die Haut an den betroffenen Partien ist grau bis grau braun verfrbt. Dort befinden sich zerkratzte Kntchen, die recht klein sind. Zur Therapie eignen sich am besten Salben die Teer- und Chrysarobin enthalten. Gegen das Jucken hilft oft ein Zinkverband oder ein Salizylseifenpflaster.

Ursachen

Die genauen Ursachen von Lichen Simplex sind komplex und knnen von Fall zu Fall variieren. In den meisten Fllen wird die Erkrankung jedoch mit psychischem Stress und emotionaler Belastung in Verbindung gebracht. Das stndige Kratzen kann zu Hautverdickung und Entzndungen fhren. Dies wiederum verstrkt den Juckreiz, wodurch ein Teufelskreis entsteht.

Symptome

Das Hauptsymptom von Lichen Simplex ist intensiver Juckreiz, der die Betroffenen dazu verleitet, die betroffenen Hautstellen stndig zu kratzen. Dieses Kratzen fhrt zu verdickter, rauer Haut, die oft dunkler ist als die umgebende Haut. Die hufigsten betroffenen Stellen sind Nacken, Handgelenke, Unterschenkel und Genitalbereich. Der Juckreiz kann besonders nachts schlimmer sein und den Schlaf beeintrchtigen.

Diagnose

Die Diagnose von Lichen Simplex erfolgt in der Regel durch einen Hautarzt. Der Arzt wird die betroffenen Hautstellen untersuchen und die Krankengeschichte des Patienten erfragen. In einigen Fllen kann eine Hautbiopsie notwendig sein, um andere Hauterkrankungen auszuschlieen. Die genaue Diagnose ist wichtig, um die geeignete Behandlung einzuleiten.

Behandlungsformen

Die Behandlung von Lichen Simplex zielt darauf ab, den Juckreiz zu lindern, das Kratzen zu reduzieren und die Hautentzndung zu kontrollieren. Dies kann durch die Anwendung von topischen Steroiden oder immunsuppressiven Salben erreicht werden, um Entzndungen zu reduzieren. Zustzlich knnen Antihistaminika verschrieben werden, um den Juckreiz zu mildern. Die Vermeidung von auslsenden Faktoren wie Stress und Hitze kann ebenfalls hilfreich sein.

Hufigkeit

Lichen Simplex ist vergleichsweise hufig und kann Menschen in verschiedenen Altersgruppen betreffen. Es wird oft mit psychischem Stress und anderen psychischen Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht. Frauen sind hufiger betroffen als Mnner.

Heilungschancen

Lichen Simplex ist in der Regel eine chronische Erkrankung, die in Schben verluft. Die Heilungschancen sind jedoch gut, wenn die richtige Behandlung angewendet wird und die Auslser des Juckreizes identifiziert und vermieden werden. Eine enge Zusammenarbeit mit einem Dermatologen ist entscheidend, um die Symptome zu kontrollieren und das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern. Es ist wichtig zu verstehen, dass Geduld und die Einhaltung der rztlichen Empfehlungen bei der Bewltigung von Lichen Simplex von groer Bedeutung sind.