Start Hautkrankheiten Impressum
alle Hautkrankheiten von A-Z

Lipom

Informationen zur Hautkrankheit Lipom

unter einem Lipom (auch Fettgewebegeschwulst) versteht man eine gutartige Neubildung des Unterhautfettgewebes.

Man kann einen kleinen Knoten unter der Haut der Arme, Oberschenkel oder in der Bauchmitte fhlen. Da ein solches Lipom ungefhrlich ist, ist eine Behandlung (auer aus rein kosmetischen Grnden) nicht ntig. Es gibt jedoch auch in ganz wenigen Fllen bsartige Fettgewebsgeschwulste (auch Liposarkom) genannt. In diesem Fall hat der Betroffene an der jeweiligen Stelle einen Druckschmerz. Zudem ist dieses Liposarkom nicht verschiebbar. Eine Untersuchung des Fettgewebes durch den Hautartz gibt Klarheit. Eine Anhufung von Liposomen nennt man Lipomatose. Die meisten Betroffenen von Lipomen sind zwischen 20-25 Jahre alt.

Ursachen

Lipome sind gutartige Fettgeschwulste, die sich oft unter der Haut bilden. Die genauen Ursachen fr die Entstehung von Lipomen sind nicht vollstndig verstanden. Es wird angenommen, dass genetische Veranlagung eine Rolle spielen kann, da sie in einigen Familien gehuft auftreten. Ein Lipom kann sich auch nach einer Verletzung oder Entzndung entwickeln.

Symptome

Lipome sind in der Regel schmerzlos und weich, und sie bewegen sich leicht, wenn man sie berhrt. Sie knnen jedoch kosmetisch strend sein, insbesondere wenn sie an sichtbaren Stellen wie im Gesicht auftreten. In einigen Fllen knnen Lipome Druck auf umliegende Gewebe ausben und Beschwerden verursachen.

Diagnose

Die Diagnose eines Lipoms erfolgt in der Regel durch krperliche Untersuchung und manchmal durch bildgebende Verfahren wie Ultraschall. Eine Biopsie ist normalerweise nicht notwendig, da Lipome gutartig sind und selten bsartig werden. Ihr Arzt wird die Diagnose besttigen und mgliche Behandlungsoptionen besprechen.

Behandlungsformen

In den meisten Fllen erfordern Lipome keine Behandlung, es sei denn, sie verursachen Beschwerden oder sind kosmetisch strend. Wenn eine Entfernung erforderlich ist, kann dies chirurgisch erfolgen. Kleinere Lipome knnen ambulant entfernt werden, whrend grere Eingriffe unter rtlicher Betubung oder Vollnarkose durchgefhrt werden knnen.

Hufigkeit

Lipome sind relativ hufige gutartige Tumore. Sie knnen in jedem Lebensalter auftreten, treten jedoch hufiger bei Erwachsenen auf. Mnner und Frauen sind gleichermaen betroffen.

Heilungschancen

Die Heilungschancen bei Lipomen sind in der Regel ausgezeichnet, da sie gutartig sind und selten wiederkehren, nachdem sie vollstndig entfernt wurden. Die meisten Patienten erholen sich gut von der Entfernung und haben keine langfristigen Probleme. Insgesamt sind Lipome in der Regel gutartige Wucherungen, die nur selten medizinische Intervention erfordern. Wenn Sie jedoch ein Lipom haben, das Beschwerden verursacht oder Sie sich Sorgen machen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um die besten Schritte zur Behandlung zu besprechen.